KOPFHÖRER EVENTS - IMPRESSIONEN & IDEEN

Silent Yoga - der Fitness Trend in 2017.

 

Immer mehr Yoga-Lehrer greifen inzwischen auf Kopfhörer für ihre Kurse zurück. Die Vorteile liegen auf der Hand...

... zum Einen können so deutlich mehr Teilnehmer gleichzeitig "unterrichtet" werden. Über ein Mikro oder Headset, das direkt an einen Silent Disco Sender angeschlossen wird, versteht selbst die letzte Reihe ganz hinten alles klar und deutlich. Der Yoga-Lehrer muss nicht laut sprechen oder gar schreien, was beim Yoga natürlich kontraproduktiv wäre.

Zum Anderen wird auch kein Teilnehmer durch andere Teilnehmer gestört. Die Kopfhörer sorgen zusätzlich dafür, dass alle anderen Geräusche drumherum ausgeblendet werden. Das zwei Welten in einer Prinzip greift auch hier. Aktivitäten in der Gruppe und doch die volle Konzentration auf sich und seinen Körper.

Einige Veranstalter von Yoga-Kursen spielen außerdem entspannende Musik zu, die über die Kopfhörer natürlich noch einmal deutlich intensiver ihre Wirkung entfalten kann.

 

Mit unserem Silent Disco System ist es kein Problem, auch zwei oder drei verschiedene Musikrichtungen zuzuspielen oder sogar von einem DJ live mixen zu lassen.

Auch Kurse im Freien werden immer beliebter. Mit unseren Kopfhörern und unserem mobilen Akku für die Sender, können diese nun wirklich überall stattfinden. Und das ganz ohne jemand anderen dabei zu stören.

 

Parks und andere Grünflächen bieten sich dafür natürlich an. Aber auch andere Orte, an denen es sonst schwierig wäre mit Strom oder der Lautstärke, werden mit unserem Funk-Kopfhörer System auf einmal zu Optionen: Strände, Badeseen, Freibäder, usw.

Zum Beispiel arbeiten mittlerweile auch mehr und mehr klassische Fitness-Studios mit unserem "Kopfhörer Event Equipment". Ob im Kardio-Bereich mit hauseigenem Radio /  Musikprogramm oder natürlich auch bei Kursen (Spinning, Powerstep, Zumba, Aerobic, etc.), die ansonsten oft parallel zum regulären Betrieb und mit lauter, antreibender Musik stattfinden finden.

 

Mit den Kopfhörern wird ab sofort niemand mehr gestört und alle Kurs-Teilnehmer müssen trotzdem nicht auf die musikalische Motivation verzichten.

Silent Zumba

Fitnesskurse mit Kopfhörern

Open Air Kino mit Kopfhörern

Kino mit Kopfhörern, ein ganz besonderes Erlebnis mit vielen Vorteilen...

... sehr viele Veranstalter und Filmvorführer von Open Air Kino Veranstaltungen haben ein großes Problem: sie können ihre Filme nur bis zu einer bestimmten Uhrzeit zeigen. Fast über all gibt es Anwohner, die speziell durch den Bass einer Anlage, die für mehrere Hundert oder sogar Tausend Zuschauer ausgelegt ist, auch noch kilometerweit entfernt gestört werden.

 

Der Schall passt sich nun mal eben dem Wind an und dieser ist genauso wenig zu kontrollieren wie das das Wetter ansich. Mit unseren Funk-Kopfhörern gehen sie diesem Problem vollständig aus dem Weg.

Und es eröffnet dazu ganz neue Möglichkeiten. Ein Mitternachtskino- nach dem regulären Film zum Beispiel. Oder Filmvorführungen, an Orten, die nun wirklich nicht ggeignet erscheinen auf den ersten Blick. Mitten in der Innenstadt oder bei sogenannten "Rooftop Cinemas". Sogar Tierparks haben bereits Veranstaltungen mit unserem Equipment umsetzen können ohne dabei "ihre Einwohner" zu stören.

Und warum eigentlich nicht den Film gleich auf deutsch und in O-Ton anbieten? Mit unseren Kopfhörern gar kein Problem. Ein kurzer Knopfdruck und schon haben Ihre Gäste den Kanal und damit die Sprache gewechselt.

Konzerte mit Kopfhörern

Auch bei "silent" Konzerten gibt es schon einige Vorreiter. Die bekannstesten sind wohl Metallica, die es sich zum Ziel setzten im Jahr 2013 auf allen Kontinenten gespielt zu haben. Das Problem war nur, in der Antarktis leben massenhaft geschützte Tierarten, die Lärm nicht vertragen würden. 

 

Die Lösung: ein Konzert mit Kopfhörern. Eine Herausforderung für den Tontechniker, aber eine machbare. Lars Ulrichs Schlagzeug wurde kurzerhand durch ein E-Drum ersetzt und die restliche Band stöpselte sich einfach direkt im Tonmischpult an, das wiederum den Sound nicht an eine überdiemensionierte Musikanlage, sondern über die Sender direkt auf die Kopfhörer schickte. Hier finden Sie das komplette Video des Konzertes inklusive der Entstehungsgeschichte über die erste Idee bis hin zur technischen Umsetzung:

Metallica - Freeze Em All (Antarctica)

Kopfhörerparty auf Hochzeiten

Vorträge mit Silent Disco Equipment

Speziell auf Messen herrscht das große Problem, dass es einen enormen Geräuschpegel gibt. Wie präsentieren Sie also Ihr Produkt am besten, dass alle Interessierten auch wirklich alles verstehen? Richtig, mit unseren Geräusch isolierenden Funk-Kopfhörern.

 

Vielleicht möchten sie zudem auch noch ein oder mehrere Videos zeigen. Mit unserem 3-Kanal-System können Sie alles auf einmal.

Gerade in diesem Bereich gibt es sehr viele Ansätze, bei dem ein Silent Disco Equipment hilfreich ist. In der Vergangenheit haben sich hier viele verschiedene Problemlösungen aufgetan:

 

- für Bands und Musiker auf (Hochzeits)Messen o.Ä.

- für Firmen bei Produktpräsentationen mit internationalem Publikum und Simultanübersetzung

- bei Produktpräsentation, bei den das Produkt selber sehr laut ist (z.B. Maschinen)

- bei mobilen Präsentationen oder Führungen, wo ansonsten mehrere Räume mit einer Musikanlage ausgestattet werden müssen

- bei Netzwerk-Treffen mit mehreren Redner-Stationen

- bei simultanübersetzten Theaterstücken

- bei Lesungen, z.B. direkt in Bibliotheken

 

Die Liste ließe sich endlos so weiter führen. Im wesentlichen beschränken sich die Probleme und Bedürfnisse aber immer auf die selben Punkte:

 

- Irgendwo ist es zu laut oder irgendwo darf man nicht laut sein

- Sie wollen zwei oder drei verschiedene Soundquellen gleichzeitig abspielen, die sich aber jeweils nicht stören sollen

 

Unser Silent Disco Equipment könnte auch Ihre Lösung sein.

Silent Discos & Parties

Wie bringt man Menschen mit unterschliedlichen Musikgeschmäckern zusammen?

Oder wie kann man seine Parties, an Orten, an denen man nur bis zu einer bestimmten Uhrzeit laut sein darf, verlängern?

 

Insbesondere Stadtfeste, Festivals oder Open Air Veranstaltungen im Allgemeinen profitieren von der Idee einer Kopfhörerparty oder Silent Disco.

Oder noch viel einfacher gedacht: wie sorgt man bei einer Party für einen ganz besonderen Effekt?

Eine Silent Party ist so ein bisschen wie zwei Welten in einer. Kopfhörer auf, Kopfhörer ab. Es ist un-und außergewöhnlich zugleich. Es fühlt sich zwar irgendwie komisch an im ersten Moment, und dann im zweiten merkt man, das ist es auch- im wahrsten Sinne des Wortes.

Wenn man sich unterhalten möchte, zieht man die Kopfhörer einfach ab und das beste daran ist, man muss sich nicht einmal anschreien, um sich zu verstehen. Im Hintergrund wummert keine Bass-Box. Glauben Sie uns, wenn wir Ihnen sagen, dass eine Kopfhörer Party genau das Gegenteil von unkommunikativ ist.

 

Und wenn Sie genug geredet haben, ziehen Sie die Kopfhörer einfach wieder auf. Tanzen, feiern und ja, auch singen. Die Gäste einer Silent Disco lieben es geradezu zu singen. Hier finden und hören Sie die ein paar Beweise: Silent Disco Videos.

Und falls Sie die Kopfhörer auf einer Silent Party wirklich gar nicht mehr abziehen wollen, denken Sie einfach über alternative Kommunikationskonzepte nach.

 

So wie zum Beispiel die Veranstalter der Silent Disco in Stuttgart, die in Kooperation mit Jägermeister kurzerhand die gängigsten Party-Fragen und Sätze auf kleine Karten drucken ließen und an die Gäste im Publikum verteilten.

Feuerwerke mit Kopfhörern

Feuerwerke sind ja zumeist etwas fürs Auge. Was würde also besser passen als diese visuellen Highlights mit der passenden Musik zu unterstreichen? Wie der perfekte Soundtrack eines Kinofilms, der es schafft die emotionalsten Momente noch einprägsamer zu machen. Mit unseren Funk-Kopfhörern können Sie Ihrer Feuerwerk-Show den besonderen, einmaligen Feinschliff verleihen.

 

Gerne stellen wir Ihnen dafür auch gemeinsam mit unseren DJs einen sekundengenau passenden Soundtrack zusammen.

Jan Pfirrmann

Geschäftsführer

& Head of Phones

jan@aerocosmos.de

+49 157 377 485 87

Florian Pfirrmann

Freier Projektmanager

flo@aerocosmos.de

 

Sebastian Kopp

Freier Projektmanager

basti@aerocosmos.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© aeroCOSMOS